Leistungen | Zahnersatz

Zahnersatz

Trotz aller Bemühungen kann es vorkommen, dass ein Zahn verloren geht.

Zum Ersatz fehlender Zähne unterscheiden wir zwischen herausnehmbarem und festsitzendem Zahnersatz.

Herausnehmbarer Ersatz sind zum Beispiel Modellguss- oder Kunststoffprothesen.

Zu festsitzendem Ersatz gehören Kronen, Brücken und Implantate.

Kronen

Kronen

Kronen ersetzen verlorene Zahnsubstanz und können metallisch oder zahnfarben sein. Die Auswahl des Materials treffen wir gemeinsam mit unseren Patienten nach medizinischen und ästhetischen Gesichtspunkten.

Zur Auswahl stehen
  • Ganzmetallkronen,
  • zahnfarbene Kronen mit Metallgerüst,
  • zahnfarbene Kronen ohne Metallkern

Kronen

Durch Brücken werden Lücken zwischen den Zähnen geschlossen. Rechts und links von der Lücke werden Zähne überkront und miteinander verbunden. Je nach Größe und Lage der Lücke können verschiedene Techniken zum Einsatz kommen. Die medizinisch sinnvollste Versorgung wählen wir gemeinsam mit unseren Patienten aus. Wie bei den Kronen stehen uns die Brücken als rein metallische oder zahnfarbene Versorgung zur Verfügung.

Implantate

Eine besondere Form des Zahnersatzes stellt die Versorgung mit Implantaten dar. Eine künstliche Zahnwurzel wird in den Knochen eingepflanzt. Darauf kann eine Krone, Brücke oder ein Halteelement für Zahnersatz geschraubt werden.

Wird eine Zahnlücke durch eine Implantatversorgung geschlossen, ist es nicht notwendig, die Nachbarzähne zur Herstellung von Brückenpfeilerkronen zu beschleifen (so bleibt den Nachbarzähnen ein großer Substanzverlust für Brückenpfeilerkronen erspart).

Fehlen Brückenpfeiler für eine Brücke, musste bisher herausnehmbarer Ersatz angefertigt werden. Durch ein Implantat kann der fehlende Brückenpfeiler ersetzt und herausnehmbarer Ersatz vermieden werden.

Implantate sind ein fester Bestandteil moderner Zahnheilkunde geworden. Ein höheres Alter oder andere Allgemeinerkrankungen schließen die Versorgung durch Implantate nicht aus. Häufig kann gerade älteren Patienten, die ihre bisherigen Prothesen nicht mehr sicher fixieren können, mit Hilfe von Implantaten wieder ein höherer Kaukomfort, ästhetisch ansprechender Ersatz und neue Lebensfreude gegeben werden.


Der Zahnersatz auf den Implantaten benötigt ein besonderes Know-how. Daher arbeitet die ZahnarztPraxis Dr. Flügge-Eberlein mit einem hierfür spezialisierten Zahntechniker zusammen.

Implantatversorgungen pflegt der Patient gemeinsam mit seinen natürlichen Zähnen. Unsere Prophylaxehelferinnen informieren und unterstützen unsere Patienten bei allen Fragen der Implantatpflege.

Prothesen

Trägt der Kiefer keine eigenen Zähne mehr, fertigen wir herausnehmbare Prothesen an.

Viele Patienten kommen nach einer Eingewöhnungszeit gut damit zurecht.

Wünscht der Patient jedoch eine festere Versorgung, helfen Implantate bei der Stabilisierung.

Die Stabilisierung erfolgt über z.B. Druckknöpfe, Teleskope, Geschiebe mit Steg oder Magnete. Die Zahl der nötigen und möglichen Implantate hängt von den Wünschen und Zielen des Patienten ab.

Kombinierter Ersatz

Eine Mischung zwischen herausnehmbarem und festem Ersatz stellen die Kombinationsversorgungen dar.

Herausnehmbarer Ersatz wird durch verschiedene Techniken mit den Kronen auf den Restzähnen befestigt. In diese Gruppe gehören Versorgungen mit Geschieben, Druckknöpfen oder Teleskopen.

Kombinierter Zahnersatz sitzt wesentlich fester und sicherer im Mund als schlichte herausnehmbare Prothesen.

Die Pfeilerzähne werden weniger kippend belastet und bekommen nicht so leicht Karies wie ungeschützte Zähne unter Prothesenklammern.