Leistungen | Parodontologie

Parodontologie

Zahnbetterkrankungen

Zahnerhaltung Bäume
Lange Zeit wurde das Wackeln der Zähne, ihr Verlust und frühe Zahnlosigkeit als alters- und schicksalsbedingt hingenommen.

Heute wissen wir, dass Zahnfleischerkrankungen therapierbar sind. Zahnfleisch, Knochen und Zähne können erhalten werden.

Es gibt vielfältige Erscheinungsformen und Ursachen der Parodontose, die genau unterschieden werden müssen.

Dr. C.Flügge-Eberlein wendet verschiedene Diagnosemöglichkeiten an. Ist die korrekte Diagnose gestellt, erfolgt die Therapie in mehreren Schritten.

1. Phase

Nach einer Informations- und Reinigungsphase folgt die Überprüfung der Diagnose und die Absprache weiterer Therapieschritte.
Bakterienbestimmungen und Genuntersuchungen können bei entsprechenden Hinweisen angewendet werden und das Bild abrunden.

2. Phase

In der zweiten Phase werden gegebenenfalls chirurgische Verfahren eingesetzt.
Hierzu gehören
  • Taschenreinigungen bei direkter Sicht,
  • das Auffüllen von Knochendefekten,
  • der Einsatz von Wachstumsfaktoren,
  • das Verschieben von Zahnfleisch,
  • sowie das Decken von Zahnfleischrückgängen.

Nach dieser Therapie schließt sich die lebenslange Erhaltungsphase an.
  • In mit jedem Patienten einzeln festgelegten Abständen
  • reinigen wir die Zähne,
  • kontrollieren das Zahnfleisch und
  • helfen, wenn wieder eine Erkrankung droht.

Die ständige Zusammenarbeit von Patient, Prophylaxe-Team und Zahnarzt sichert eine lebenslange Freude an festen, gesunden Zähnen.